Follower

Samstag, 30. Oktober 2010

A little Something for you

Meine Ma hat alle zwei Wochen ein Treffen mit Freundinnen.
Beim letzten Treffen vor Weihnachten gibt es immer eine Kleinigkeit für alle.
Dieses Jahr habe ich für sie diese Notizzettelhalter gebastelt.





















Was meint Ihr, kann man die so verschenken,fehlt noch etwas?
Irgendwie finde ich, dass noch etwas auf das Band sollte???
Freue mich wie immer über Euer Lob und anregende Kritik!

Liebe Grüße

tinka

Donnerstag, 28. Oktober 2010

Abschied tut weh!

Da meine lieben Nachbarn nun leider hier wegziehen um einen Neuanfang zu wagen, habe ich gestern Abend
einen Bilderrahmen verarbeitet.Ein kleines Abschiedsgeschenk mit Fotos zum erinnern.

Ich hoffe es gefällt Euch ein wenig.Vielen Dank fürs reinschauen.
Liebe Grüße

tinka

Dienstag, 26. Oktober 2010

Booo-It`s Halloween!

Nun habe ich endlich zwei Halloween-Karten fertig bekommen.Ich fand die erste so schön, dass ich sie gleich noch einmal machen mußte.Gleich und doch nicht gleich,halt ein wenig abgeändert.Ich hoffe sie gefallen Euch ein bisschen?Würde mich über Kommentare sowie konstruktive Kritik wie immer sehr freuen.Vielen Dank für`s reinschauen


tinka



Wunderschöner SU-Nachmittag bei Simone!

Am Samstag war ich auf meinem ersten SU-Workshop.Dazu eingeladen hat mich die liebe Simone (Paper Passion).Und was soll ich sagen?Es war ein rundum toller und gemütlicher Nachmittag in sehr netter Runde.
Es war einfach superschön so viele nette Stempler aus meiner näheren Umgebung kennenzulernen, die tollen SU-Materialien zu bestaunen und auszuprobieren,sowie gemeinsam zu Werkeln.Außerdem war auch viel Raum zum Klönen und sich Auszutauschen,Tips und Ideen gemeinsam zu teilen und natürlich wechselten einige Adressen ihren Besitzer.
Meine Begleitung (meine Lieblingsschwägerin) und ich waren auf jeden Fall mehr als begeistert und es war garantiert nicht unsere letzte Teilnahme :0) Allen, die genauso gern mit den SU-Materialien basteln, kann ich so einen Nachmittag nur wärmstens empfehlen.Auf Simones Blog sind noch einige Termine,die sich bestimmt lohnen ins Auge zu fassen.Hier sind noch ein paar Eindrücke für Euch* :


Simone`s wunderschöne Werke

Alt und Jung in absoluter Konzentation

hier waren alle zu beschäftigt zum gucken*g*

Hier ist  Simone mit einer Teilnehmerin (leider habe ich Deinen Namen schon wieder vergessen)*rotwerd*es waren einfach zu viele


Hier ist eine Karte, die an diesem Nachmittag entstanden ist:


und zuhause habe ich diese nachgewerkelt

so, und mir bleibt nun nur noch,mich auf meine tolle Bestellung zu freuen.Ach ja, Vorfreude ist doch
die schönste!Vielen Dank für`s reinschauen.

tinka


*mit freundlicher Genehmigung der Teilnehmerinnen

Sonntag, 24. Oktober 2010

Schreckzilla zieht bei uns ein!

Nun ist sie endlich fertig geworden!Eine Gemeinschaftsbastelei meiner Maus und mir:

Hier ist Schreckzilla:
Die Halloween-Deko ist in der Mache *g*

Donnerstag, 21. Oktober 2010

Nein zum Sexhandel

 Hallo Ihr lieben!

Ich weiß, bei diesem Posting ist wirklich viel zu lesen,manchmal hat man dafür scheinbar keine Zeit!Warum ich es Euch doch zumute?Ich denke es wäre wichtig sich hier anzuschließen.
Ich danke allen, die sich überlegen zu unterzeichnen.Es ist in unserem Sinne!

Stoppt die Ausbeutung in Hilton-Hotels


Hallo

Weisst du dass Bordelle in Hilton-Hotels gefunden wurden, die den Sexhandel von Kindern fördern könnten?

Sollte Hilton den Ecpat-Kodex zum Schutz der Kinder vor sexueller Ausbeutung unterzeichnen, würde die Hotelkette dazu verpflichtet, Ausbeutung und Handel in seinen Hotels zu unterbinden.

Ich habe gerade eine dringende Petition an Hilton unterzeichnet, um zu handeln. Wenn jetzt genug von uns mitmachen, können wir diesen brutalen Handel mit Vergewaltigung zu stoppen  Bitte schliess dich mir und und unterzeichne die Petition auf folgendem Link:

http://www.avaaz.org/de/hilton_sign_now/98.php?CLICKTF

------

Liebe Freundinnen und Freunde,

Es ist schockierend. Hilton, eine der angesehensten Hotelketten der Welt, macht sich in ihren eigenen Einrichtungen zur Komplizin bei der sexuellen Ausbeutung von Kindern!

Hotels gehören zu den Schauplätzen, auf denen Kindersklaven durch brutale Zuhälter verkauft werden. Und Hilton hat es bis jetzt noch nicht einmal für nötig befunden, einen Internationalen Verhaltenskodex zu unterzeichnen, der den Hotels vorschreibt, ihr Personal dazu auszubilden, Mädchen und Frauen, die in die Sex-Industrie hineingezwungen worden sind, zu entdecken, zu melden und zu unterstützen. Hiltons Entschluß, zu handeln, würde gewaltige Folgen haben: wenn die Hotelkette den Verhaltenskodex unterzeichnen würde, würde diese Maßnahme ein Netzwerk von Hilton-Angestellten in 77 Ländern und 32 000 Hotels schaffen, welche gegen den Vergewaltigungshandel von Frauen und Kindern vorgehen würden.

Es gibt keine Zeit zu verlieren bei der Beendigung dieses grauenvollen Handels. Unterzeichnen Sie die Petition an Hilton mit der Aufforderung, den Verhaltenskodex für den Schutz der Kinder vor sexueller Ausbeutung in der Reise- und Tourimusbranche umzusetzen! Sobald wir 250 000 Unterschriften erreichen, werden wir Zeitungsanzeigen in Mc Lean, VA, USA veröffentlichen, der Stadt, in welcher der CEO Chris Nassetta von Hilton lebt und arbeitet.

http://www.avaaz.org/de/hilton_sign_now/98.php?CLICKTF

Der ECPAT Verhaltenskodex zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung in der Reise - und Tourismusbranche veranlaßt Hotels dazu, ihre Mitarbeiter darin auszubilden, Opfer des Vergewaltigungshandels und der Minderjährigenprostitution zu erkennen, ihre Gäste über die Gefahren des Sex-Tourismus zu unterrichten, mit den örtlichen Überwachungsbehörden zusammenzuarbeiten und sich für die Opferrechte einzusetzen. Es funktioniert so, daß es eine erste Verteidigungslinie gegen den Sex-Tourismus rund um die Welt schafft. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt betrifft der Kodex 30 Millionen Touristen im Jahr und erhöht die Chancen, die reisenden Mädchen festzunehmen und denen zu helfen, die in die Fallen dieses Handels geraten sind.

Nachdem Bordelle in Hilton-Hotels in Irland und China gefunden wurden, wurden Tausende Protestbriefe an die Hilton-Kette gesendet, und Hilton erkannte die Notwendigkeit an, das Problem der Kinderprostitution anzusprechen. Bis zum heutigen Tage wurden jedoch keine konkreten Schritte unternommen. Durch die Beschämung des Hilton Geschäftsführers Nassetta in seiner eigenen Heimatstadt mit einer Fülle von Zeitungsanzeigen und durch Anrufe bei ihm mit der Aufforderung, den KODEX umzusetzen, könnten wir ihn und seine Angestellten dazu zwingen, weltweit Kinder auf höchst wirkungsvolle Art zu schützen.

Irgendwann in unserem Leben werden viele von uns ein Hotel besuchen. Wer von uns würde sich behaglich fühlen, wenn er sich in einem Raum aufhielte, wo, ganz in der Nähe, minderjährige Mädchen an Männer verkauft werden und gezwungen werden, Sex zu haben? Sextourismus, welcher Frauen und Mädchen ausbeutet, zieht Nutzen aus dem Verhalten von Hotelpersonal, das wegschaut oder ein Bestechungsgeld erhält dafür, daß es beide Augen schließt. Wir benötigen Hotels, die eine Null-Toleranz-Politik gegenüber Kinderausbeutung in ihren Einrichtungen durchsetzen.

Bis zum heutigen Tage haben 900 Gesellschaften rund um den Erdball den “Kodex” unterzeichnet. Die Hotelbetreiber der Radisson und Country Inn Suites haben den Kodex schon unterzeichnet. Hilton ist unter Druck, ihrem Beispiel Folge zu leisten. Klicken Sie den Link, um Hilton zu drängen, den Kampf gegen Sex-Tourismus zu unterstützen

http://www.avaaz.org/de/hilton_sign_now/98.php?CLICKTF

Jeden Tag werden Hunderte von Mädchen rund um den Globus in die sexuelle Sklaverei gezwungen. Unser globaler Ruf nach Verantwortlichkeit und Ausbildung in der größten Hotelkette der Welt kann eine gewaltige Lücke in diesen würdelosen Handel reißen.

Hoffnungsvoll,

Alice, Emma, Graziela, Ricken und das Avaaz- Team

Sources:

Rufen Sie Hilton dazu auf die sexuelle Ausbeutung von Kindern in ihren Hotels zu stoppen (auf Englisch):
http://www.change.org/petitions/view/tell_hilton_to_prevent_child_prostitution_in_their_hotels

Ein Hilton-Hotel in China wurde von der Polizei geschlossen, nachdem im Untergeschoss ein Bordell ausgehoben wurde (auf Englisch):
http://www.telegraph.co.uk/finance/china-business/7844335/Hilton-hotel-closed-by-Chinese-police-over-prostitution-charges.html

"Der Kodex", der von der internationalen Organisation Ecpat ins Leben gerufen wurde: (auf Englisch)
http://www.ecpat.net/ei/Programmes_CST.asp?action=set_language&language=en

Deutsche Webseite von Ecpat:
http://www.ecpat.de/

Reisebranche startet Kampagne gegen sexuelle Gewalt
http://www.google.com/hostednews/afp/article/ALeqM5hFErqj2EkrvtkZ5ne6foDLaNdAoA

Mittwoch, 20. Oktober 2010

Geburtstags-Kärtchen

Da der Cousin meiner Maus Geburtstag hatte, mußte schnell noch eine Karte her.
Ist ja nicht so, dass man den Termin schon ein Jahr im Voraus kennt-nee-ich erfahre soetwas immer
erst am Tag davor*grins*Spaß beiseite.Ich bin, was Geburtstagstermine angeht, echt manchmal ganz schön schludrig*rotwerd*Aber ich gelobe Besserung.Dann kommt vielleicht auch mal eine etwas anspruchsvollere Karte.Ich tröste mich damit, dass er mit 3 Jahren eh` noch nicht so das Interesse an den ganzen Karten hat.
Die neue Eisenbahn war einfach zu spannend!

Dienstag, 19. Oktober 2010

Stempelabdruck-Heft in grellem grün

Da ich unbedingt einen meiner neuen Errungenschaften testen wollte, habe ich Ihn gleich mal bei einem Stempelabdruck-Heft benutzt.Ich liebe diesen Stempel und habe nun auch mal ein bischen mehr Auswahl
fürs non-cute oder vintage-werkeln.Das gefällt mir nämlich immer besser.Und, wie findet Ihr ihn?

Sonntag, 17. Oktober 2010

Traumhafte Pixibuch-Hülle

Schaut Euch mal diese wunderschöne Pixibuch-Hülle an.Ist die nicht ein Traum?
Die liebe Mimi hat sie mir für meine Tochter genäht und ich bin megabegeistert.
Ich als Nichtnäherin würde soetwas nie im Leben so schön hinbekommen.Liebe MImi, habe noch mal ganz herzlichen Dank für Deine tolle Post!Meine Tochter liebt sie jetzt schon abgöttisch.:0)



und diese tolle Karte war auch noch dabei!

Samstag, 9. Oktober 2010

Was für schöne Post!

Gestern hat mich ein wundervolles Überraschungs-Paket erreicht.
Ich habe es von der lieben Gabi (Janeas World) bekommen, da ich bei Ihrem Candy gewonnen habe.
Schaut Euch doch nur mal diese fantastischen Webbänder an,und die herrlichen Aufkleber etc.
Aber seht selbst:


















Wahnsinn, ich freue mich wirklich riesig darüber.Vielen herzlien Dank nochmal!
Dieses und noch viel mehr wunderschöner Dinge bekommt Ihr übrigens in Ihrem Shop

Sterbehilfe für Männer

Ich kanns mir nicht verkneifen:

Sterbehilfe für Männer

Gestern Abend haben meine Frau und ich am Tisch sitzend über einiges diskutiert.
Dann kamen wir auf Sterbehilfe zu sprechen.
Zu dem sensiblen Thema, Wahl zwischen Leben und Tod, habe ich ihr gesagt:

"Wenn's mal soweit kommen sollte, lass mich nicht in einem solchen Zustand!
Ich will nicht leben - nur von Maschinen abhängig und von Flüssigkeiten aus einer Flasche.
Wenn ich in diesem Zustand bin, dann schalte bitte die Maschinen ab, die mich am Leben erhalten."

Da ist sie aufgestanden,
hat den Fernseher und den Computer ausgemacht
und mein Bier weggeschüttet!

Die blöde Kuh!

Deko für einen Adventskalender

Nein, ich bin definitiv noch nicht bei Weihnachtskarten angelangt.Ich bin dabei, einen Weihnachtskalender zu basteln und dies ist ein wenig Deko dafür.Ein kleiner süßer Schneeemann und ein zuckersüßer Wichtel*find*


Badregal in neuem Outfit

Ich hatte hier seid einiger Zeit ein altes Badregal(aus Plastik) zu liegen.Lange habe ich mit mir gehadert,wegwerfen oder nicht?Das Bastelmonster in mir hat mal wieder gesiegt.Dieses Monster kann aber auch immer alles gebrauchen und ist letztendlich auch schuld an meinem total überfüllten Dachboden...
Vor einer Weile habe ich auf einem Blog ein Buch gesehen,dass sich mit dem Pimpen von alltäglichen Haushaltsgegenständen beschäftigt hat und schwupps-da war die Idee.Ich habe es nun mit Serviettentechnik einfach ein bischen aufgehübscht und schon passt es wieder wunderbar in mein Badezimmer.Danke Dir du kleines Monster*grins*


Goldene Barockschnörkel auf schwarzem HIntergrund-Stehe ich total Kopf drauf!Was meint Ihr?Freue mich über Eure Kommentare oder ähnliche Ideen zum aufhübschen von Alltagsgegenständen.
Euch noch ein schönes Wochenende und danke fürs reinschauen.

Sonntag, 3. Oktober 2010

Lesezeichen

Hallo ihr Lieben,
nun habe ich auch dies endlich mal zuende bekommen.Sie lagen schon lange in der Rohfassung auf meinem Schreibtisch und haben dort auf ihre Vollendung gewartet.Meine ersten Lesezeichen:



 

Wurde ja auch mal Zeit, dass ich diese Wunderschönen Bördüren mal verarbeite.Euch allen noch einen schönen Sonntag und vielen Dank fürs reinschauen.

Drei am Donnerstag N° 39

3 am Donnerstag 
Donnerstag,7.10.2010

1. Trinkst du ausreichend oder musst du dich zum Trinken zwingen?
Und was trinkst du am liebsten?
Danke, liebe Tamara, für diese Frage

Jupp,seid ein paar Jahren kenne ich auch endlich mal soetwas wie DURST!
Bis dahin mußte ich mich echt immer wieder daran erinnern,etwas zu trinken
um nicht vollends auszudörren.
Am liebsten und zum Durstlöschen Wasser,Kraneberger(Leitungswasser) oder 
auch mal aus der Flasche, dann aber mit wenig Sprudel.
Zum Wachwerden gerne mehrere Tassen Kaffee am Tag und zum
verwöhnen gerne mal den ein oder anderen Tee.
Auf Partys Bier oder mal einen Caipi oder Wodka,ähhäm...

2. Gibt es eine Person, die du bewunderst?

Ganz besonders bewundere ich Antoni Gaudi,ein katalanischer Künstler und genialer Architekt
H.R. Giger

3. Bist du abergläubisch?

nöö, es sei denn mir läuft eine schwarze Katze über den Weg*grins*
Also eigentlich halte ich soetwas für Humbug,allerdings bin ich doch
auch ein sehr spiritueller Mensch und glaube, dass es mehr Dinge zwischen
Himmel und Erde gibt als man denkt!
Ich lese durchaus auch mal mein Horoskop, aber auch nur um mir die Langeweile im Wartezimmer beim Zahnarzt zu vertreiben.